NRW

Autotür bringt Radfahrer zu Fall und verletzt ihn schwer

Unfälle

Sonntag, 5. April 2020 - 08:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ratingen.

Blaulicht mit Unfall-Schriftzug. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Archivbild

Ein Fahrradfahrer ist in eine geöffnete Autotür gefahren und schwer verletzt worden. Ein 42-Jähriger in Ratingen (Landkreis Mettmann) hatte aus seinem Fahrzeug aussteigen wollen und nach Aussage der Polizei die Tür geöffnet, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und verletzte sich durch den Fall schwer. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Schützenstraße kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. Das 38 Jahre alte Unfallopfer wurde mit einem Rettungswagen in eine Duisburger Klinik gebracht.

Ihr Kommentar zum Thema

Autotür bringt Radfahrer zu Fall und verletzt ihn schwer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha