NRW

Ayla Çelik aus Köln zur neuen GEW-Landesvorsitzenden gewählt

Gewerkschaften

Sonntag, 27. Juni 2021 - 17:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Die Lehrerin Ayla Çelik aus Köln ist neue Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Nordrhein-Westfalen. Wie die GEW NRW am Wochenende in Essen mitteilte, wurde sie am Freitagabend vom Landesvorstand in Essen gewählt. Für die 52-Jährige stimmten fast 93 Prozent der rund 50 Vorstandsmitglieder. Gegenkandidaten gab es keine.

Çelik führt die Gewerkschaft, die in NRW knapp 49.000 Mitglieder hat, kommissarisch bis zur nächsten Vorstandswahl beim Gewerkschaftstag im Mai 2022. Sie war zuvor stellvertretende Landesvorsitzende. Sie folgt auf Maike Finnern, die neulich zur Bundesvorsitzenden gewählt wurde.

© dpa-infocom, dpa:210627-99-163457/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ayla Çelik aus Köln zur neuen GEW-Landesvorsitzenden gewählt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha