Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

BVB-Chef Watzke zu Morddrohungen: „Da gab es schon welche“

Fußball

Sonntag, 22. Juli 2018 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Anzeige

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat bekannt, dass er in seinem Leben als Fußball-Manager schon Morddrohungen bekommen hat. „Da gab es schon welche, klar. Das ist ja teilweise auch öffentlich geworden. Aber davon darfst du dich nicht beeindrucken lassen“, sagte der 59-Jährige der „Bild am Sonntag“. Es gehöre „wahrscheinlich heute in dieser Gesellschaft auch dazu. Damit musst du einfach leben. Und wenn du da Angst hast, dann hast du sicherlich ein Problem. Das musst du dann mit dir alleine ausmachen“, ergänzte Watzke.

Ihr Kommentar zum Thema

BVB-Chef Watzke zu Morddrohungen: „Da gab es schon welche“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige