NRW

BVB-Coach hofft auf Reus-Rückkehr ins Mannschaftstraining

Fußball

Samstag, 19. Januar 2019 - 21:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hofft, dass Marco Reus in der kommenden Woche wieder ins Training mit der Mannschaft einsteigen kann. Der 29 Jahre alte Kapitän des BVB war am Freitag im Training umgeknickt und konnte beim 1:0-Sieg zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga bei RB Leipzig nur zuschauen. „Es war unmöglich für ihn, heute zu spielen“, sagte Favre nach der Partie am Samstagabend.

Marco Reus. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Ob Reus am kommenden Samstag daheim gegen Hannover 96 auflaufen kann, ist offen. Er hatte die Vorbereitung wegen einer Virusinfektion auch nicht komplett bestreiten können.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.