BVB hofft auf Sieg im Spitzenspiel gegen den FC Bayern

dpa Dortmund. Der Liga-Gipfel zwischen dem BVB und dem FC Bayern bliebt auch in Corona-Zeiten die größte Attraktion im deutschen Fußball. Die Dortmunder hoffen auf einen Machtwechsel. Dazu ist jedoch ein Sieg vonnöten.

BVB hofft auf Sieg im Spitzenspiel gegen den FC Bayern

Der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc spricht zur Presse. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will im Spitzenspiel heute (18.30 Uhr/Sky) gegen den FC Bayern seine Titelchance wahren. Mit einem Sieg könnte der Tabellenzweite den Abstand auf die Münchner auf einen Punkt verkürzen. Nach jeweils neun Erfolgen in den bisherigen zehn Rückrundenspielen gehen die Dauerrivalen voller Selbstvertrauen in die Partie. BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärte das Duell in Dortmund, das wegen der Corona-Krise erneut ohne Zuschauer stattfindet, zu einem Schlüsselspiel: „Da braucht man kein allzu großer Prophet zu sein. Wenn wir um die Meisterschaft weiter mitspielen wollen, sollten wir gewinnen. Es sind nachher nur noch sechs Spiele zu spielen.“