Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

BVB hofft in Nikosia auf Trendwende in Champions League

Fußball

Dienstag, 17. Oktober 2017 - 02:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nikosia. Zum Siegen verdammt: Nach dem bisher schlechtesten Start der Vereinsgeschichte in die Champions League will der BVB in Nikosia seine Chance auf die nächste Runde wahren.

Die Dortmunder Aubameyang (l), Trainer Peter Bosz und Weidenfeller (r). Foto: I. Fassbender/Archiv

Anzeige

Borussia Dortmund steht bereits im dritten Gruppenspiel der Champions League unter Zugzwang. Nach zwei Auftaktniederlagen gegen Tottenham Hotspur und Real Madrid will der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga im Duell bei Apoel Nikosia heute die Trendwende einleiten. Bei einer weiteren Schlappe gegen die bisher ebenfalls sieglosen Zyprer droht dem BVB der vorzeitige Abschied aus dem Kampf um den Achtelfinal-Einzug. Ob Kapitän Marcel Schmelzer nach wochenlanger Zwangspause wieder in die Startelf rückt, soll sich kurzfristig entscheiden.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige