Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

BVB ohne Stammkeeper Bürki: Götze erneut nicht in Startelf

Fußball

Samstag, 17. August 2019 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Borussia Dortmund muss zum Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga am heutigen Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg auf Roman Bürki verzichten. Der Stammkeeper hatte bereits beim 2:0 im Supercup gegen den FC Bayern und beim 2:0 im Pokal gegen den KFC Uerdingen aufgrund einer Schnittwunde am Schienbein gefehlt. Diese Wunde bereitet ihm weiterhin Probleme. Bürki wird erneut von Marwin Hitz vertreten.

Roman Bürki. Foto: Ina Fassbender/Archivbild

Weiter mit der Reservistenrolle muss sich Mario Götze begnügen. Auch im dritten Pflichtspiel in dieser Saison sitzt der Weltmeister von 2014 zunächst nur auf der Bank. Trainer Lucien Favre gab auf der zentralen Angreiferposition erneut dem Spanier Paco Alcácer den Vorzug vor dem 27 Jahre alte Weltmeister von 2014. Götze hatte bereits beim Supercup und im Pokalspiel nicht in der Startelf gestanden. Die Verhandlungen über die Verlängerung seines im kommenden Sommer auslaufenden Vertrages haben bisher zu keinem Ergebnis geführt.

Ihr Kommentar zum Thema

BVB ohne Stammkeeper Bürki: Götze erneut nicht in Startelf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha