NRW

BVB verlängert Vertrag mit Torhüter Hitz bis 2023

Fußball

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 16:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Borussia Dortmund und Marwin Hitz gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wurde der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 33 Jahre alten Torhüter bis zum 30. Juni 2023 verlängert. „Marwin genießt bei uns sowohl sportlich als auch menschlich eine sehr hohe Wertschätzung. Die Vertragsverlängerung ist deshalb folgerichtig“, kommentierte Sportdirektor Michael Zorc.

Torhüter Marwin Hitz von Dortmund in Aktion vor Luuk de Jong (l) von Sevilla. Foto: Daniel Gonzalez Acuna/dpa/Archivbild

Der zweimalige Schweizer Nationaltorhüter war nach 154 Bundesliga-Einsätzen für Wolfsburg (13) und Augsburg (141) im Sommer 2018 zum BVB gewechselt. Seither kam er in 25 Pflichtspielen zum Einsatz. Derzeit vertritt er Stammkeeper Roman Bürki, der nach auskurierter Schulterverletzung vor einem Comeback steht. Allerdings ließ BVB-Coach Edin Terzic am Donnerstag offen, ob Hitz oder Bürki beim Spiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bielefeld den Vorzug erhält. Dem Vernehmen sucht der Bundesliga-Sechste für die kommende Saison einen neuen Torhüter.

© dpa-infocom, dpa:210225-99-593258/2

Ihr Kommentar zum Thema

BVB verlängert Vertrag mit Torhüter Hitz bis 2023

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha