NRW

BVB vorerst ohne Dahoud: Innenbandüberdehnung im Knie

Fußball

Mittwoch, 29. September 2021 - 13:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Borussia Dortmund muss vorerst auf Mahmoud Dahoud verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat sich der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon (1:0) am Vortag eine „Innenbandüberdehnung im linken Knie“ zugezogen. Er war bereits nach zwei Spielminuten der Partie vom Feld gehumpelt und durch Julian Brandt ersetzt worden.

Dortmunds Mahmoud Dahoud verlässt das Spielfeld. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Für das Bundesliga-Spiel des Revierclubs gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) war Dahoud aber ohnehin kein Thema, weil er in der vergangenen Partie bei Borussia Mönchengladbach (0:1) eine Gelb-Rote Karte gesehen hatte und deshalb gesperrt ist.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-412638/2

Ihr Kommentar zum Thema

BVB vorerst ohne Dahoud: Innenbandüberdehnung im Knie

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha