Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bademantel angezündet: Feuer im Seniorenheim

Unfälle

Montag, 15. Oktober 2018 - 09:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lhe Wiesbaden.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Ein Bewohner eines Seniorenheims in Wiesbaden hat beim Rauchen erst seinen Bademantel und dann sein Zimmer in Brand gesteckt. Der Mann habe nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Montag in seinem Bademantel geraucht und diesen dann versehentlich zum Brennen gebracht. Beim vergeblichen Löschversuch habe sich dann das Feuer auf das Zimmer in der ersten Etage ausgebreitet. Pfleger retteten den Mann aus seiner Wohnung, bevor die Feuerwehr eintraf. Er blieb nach Polizeiangaben unverletzt, drei Mitarbeiter kamen wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Das Zimmer sei nun nicht mehr bewohnbar, hieß es. Zuvor hatte das „Hit Radio FFH“ berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Bademantel angezündet: Feuer im Seniorenheim

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha