Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bahn nimmt Regionalverkehr in NRW allmählich wieder auf

Wetter

Montag, 10. Februar 2020 - 10:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Deutsche Bahn nimmt nach der Sturmnacht den Betrieb im Regionalverkehr in Nordrhein-Westfalen wieder auf. Auf der wichtigen Linie RE1 von Hamm über Dortmund, Essen und Duisburg nach Düsseldorf Köln und Aachen seien die ersten Züge unterwegs, teilte die Bahn am Montag mit. Die Bahnen seien allerdings langsamer als sonst unterwegs, dadurch komme es zu Verspätungen. Auch Ausfälle seien nach wie vor möglich. Im Fernverkehr sollten im Laufe des Vormittags die ersten Züge wieder fahren. Bahnkunden müssen den ganzen Tag über noch mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen.

Auch bei den privaten Betreibern National Express und Abellio waren am Vormittag die ersten Züge wieder unterwegs. Der Bahnverkehr war am Sonntagnachmittag wegen befürchteter Sturmschäden in ganz Nordrhein-Westfalen eingestellt worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Bahn nimmt Regionalverkehr in NRW allmählich wieder auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha