NRW

Bahn rechnet mit Zugausfällen am Freitagmorgen

Wetter

Donnerstag, 18. Januar 2018 - 22:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Blick auf das Logo der Deutschen Bahn. Foto: Oliver Berg/Archiv

Nach Orkantief „Friederike“ müssen Bahnreisende am Freitagmorgen weiter mit erheblichen Behinderungen rechnen. Es werde im Nahverkehr noch zu Zugausfällen kommen, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstagabend mit. „Wir erwarten im Tagesverlauf laufende Verbesserung der Betriebssituation.“ Das Unternehmen riet, sich vor Fahrtantritt auf der Internetseite der Bahn zu informieren, ob die Züge tatsächlich fahren. Die Bahn hatte den Fernverkehr am Donnerstagnachmittag gänzlich eingestellt. Zudem war es in vielen Bundesländern zu Störungen im Nahverkehr gekommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.