NRW

Bahnfahrer ohne Maske bedroht Zugbegleiter im Ruhrgebiet

Kriminalität

Freitag, 6. November 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Schwerte.

Der Pferdeschwanz einer Polizisten fällt auf ihre Jacke. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/archiv

Weil er einen Fahrgast auf die Maskenpflicht hingewiesen hat, ist ein Zugbegleiter im Ruhrgebiet bedroht worden. Der Zugbegleiter habe nach eigenen Angaben den 48-Jährigen am Donnerstag lediglich auf die Maskenpflicht in der Bahn hinweisen wollen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der habe daraufhin gedroht: „Ich haue dir den Kopf ab und breche dir deine Nase.“ Bei den alarmierten Einsatzkräften am Bahnhof Schwerte wollte sich der Fahrgast zu den Vorwürfen nicht äußern. Den Mann erwartet wegen der fehlenden Maske eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sowie ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

Ihr Kommentar zum Thema

Bahnfahrer ohne Maske bedroht Zugbegleiter im Ruhrgebiet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha