NRW

Bahnstrecke im Revier wird gesperrt

Notfälle

Donnerstag, 11. April 2019 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe wird die Bahn-Hauptstrecke zwischen Essen und Mülheim am Donnerstagnachmittag kurzzeitig gesperrt. Die Entschärfung in Essen sei zwischen 14 und 17 Uhr geplant, sagte ein Bahnsprecher in Düsseldorf. Regional- und Fernzüge würden ab Duisburg und Dortmund umgeleitet, zum Teil über Gelsenkirchen.

Eine entschärfte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Foto: Uwe Zucchi/Archivbild

Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Morgen nach der Auswertung von Luftbildern auf der Baustelle einer Realschule gefunden worden. Die Suche war geplant. Der Schulbetrieb am Donnerstag war daher schon im Vorfeld abgesagt worden.

In der Evakuierungszone 250 Meter rund um den Fundort der Bombe liegen noch weitere Schulen und Kindertagesstätten. In dem Bereich wohnen außerdem knapp 2000 Menschen, die sich während des Einsatzes nicht zu Hause aufhalten dürfen. Der Verkehr auf der Autobahn 40 ist von den Sicherheitsmaßnahmen nicht betroffen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.