NRW

Bahnstrecke im Rheinland ab Samstag gesperrt

Bahn

Freitag, 13. November 2020 - 05:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düren. Eine der Hauptverkehrsachsen der Bahn im Rheinland wird von Samstag an zwischen Aachen und Köln für eine Woche gesperrt - mit massiven Auswirkungen für den Regional- und Fernverkehr. Reisende müssten wegen der Bauarbeiten bei Düren mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen, teilte die Bahn mit. Demnach wird ein Großteil der Fernzüge etwa in Richtung Brüssel umgeleitet, die Fahrtzeit verlängert sich um bis zu 75 Minuten. Andere Fernzüge fallen komplett aus.

Im Regionalverkehr sind unter anderem der RE 1 (RRX) und RE 9 betroffen: Die Züge fallen zwischen Aachen Hauptbahnhof und Düren komplett aus, die Bahn setzt Busse ein.

Auf der im Rheinland wichtigen Verbindungsstrecke wird nach Bahnangaben an den Oberleitungen und Gleisen gearbeitet und es wird eine neue Straßenüberführung gebaut.

Ihr Kommentar zum Thema

Bahnstrecke im Rheinland ab Samstag gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha