Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bahnverkehr in Bielefeld nach Feuer eingeschränkt

Bahn

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 08:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Nach einem Feuer am Bielefelder Hauptbahnhof in der Nacht auf Donnerstag müssen sich Bahnfahrer auf Einschränkungen einstellen. Die Linie RB 73 der Eurobahn konnte den Bahnhof am Donnerstagmorgen nicht anfahren, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Bei allen weiteren Zügen sei zwar nicht mit Ausfällen, aber mit Verspätungen zu rechnen, da die Gleise eins bis vier vollständig gesperrt worden seien.

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv

Einem Sprecher der Bundespolizei zufolge war das Feuer gegen 3 Uhr am Dach zwischen den Gleisen eins und zwei ausgebrochen. Dort gebe es derzeit Dachstuhlarbeiten. Dem Bahnhofsmanager zufolge waren die Löscharbeiten der Feuerwehr am Morgen abgeschlossen. Die Bundespolizei versucht nun, die Brandursache zu ermitteln. Sie schätzt den Schaden auf etwa 250 000 Euro.

Auch anderenorts kommt es am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr: Wegen einer Weichenstörung zwischen dem Hauptbahnhof Wuppertal und dem Bahnhof Wuppertal-Vohwinkel gibt es Teilausfälle im Regionalverkehr. Die Deutsche Bahn empfiehlt, die S-Bahnlinie 8 statt der Nummer 9 zu nehmen.

Ihr Kommentar zum Thema

Bahnverkehr in Bielefeld nach Feuer eingeschränkt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha