Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Köln eingeschränkt

Bahn

Montag, 19. März 2018 - 02:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In drei Wochen beginnt für die viele tausend Bahn-Pendler zwischen Köln und Düsseldorf eine anstrengende Zeit: Die Bahn will die Strecke umfangreich sanieren. Fern und Nahverkehrszüge geraten dann ziemlich aus dem Takt.

Ein ICE fährt in den Hauptbahnhof in Stuttgart ein. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Bahnfahrer zwischen Düsseldorf und Köln müssen sich auf wochenlange Einschränkungen auf der stark befahrenen Strecke einstellen. Vom 9. April bis zum 19. Mai werden wegen Bauarbeiten zahlreiche Fern- und Nahverkehrszüge umgeleitet oder fallen ganz aus. Heute will die Bahn im Detail über die Auswirkungen der Bauarbeiten informieren.

Anzeige

Zwischen den beiden NRW-Großstädten will die Bahn auf rund 22 Kilometern Länge die Gleise, Schwellen und den Schotter komplett erneuern. Da während der Baumaßnahmen nur die S-Bahngleise zur Verfügung stünden, komme es zu umfangreichen Fahrplanänderungen, teilte die Bahn mit. Züge des Fernverkehrs werden demnach umgeleitet und halten teilweise nicht in den Hauptbahnhöfen von Köln und Düsseldorf. Im Nahverkehr fallen einige Züge aus, etwa die RE2-Verbindungen zwischen Duisburg und Düsseldorf. Fahrgäste sollen auf andere Züge und Busse umsteigen.

Ihr Kommentar zum Thema

Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Köln eingeschränkt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige