NRW

Bankraub: Urteil gegen gescheiterten Studenten erwartet

Kriminalität

Donnerstag, 1. November 2018 - 19:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Limburg.

Doppelleben: Urteil gegen gescheiterten Studenten erwartet. Foto: Thomas Frey/Archiv

Ein gescheiterter Jura-Student soll mindestens 16 Jahre lang ein Doppelleben als Bankräuber geführt haben. Am Freitag könnte vor dem Landgericht Limburg das Urteil gegen den 45-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen fallen. Laut Anklage soll er seit 2002 mehr als 20 Banküberfälle in Hessen, Rheinland-Pfalz und seinem Heimatbundesland begangen haben. Die Beute summiere sich auf 400 000 Euro. Damit habe der Mann über lange Jahre seinen Lebensunterhalt finanziert. Den Ermittlungen zufolge wussten Freunde und Familie nichts von der kriminellen Karriere des 45-Jährigen - er gaukelte ihnen demnach vor, bei einem großen Autokonzern zu arbeiten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.