Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bauarbeiten zu laut: Betrunkener verletzt Arbeiter

Kriminalität

Montag, 26. März 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Anzeige

Weil er sich durch Baustellenlärm in seiner samstäglichen Ruhe gestört fühlte, ist ein 44-Jähriger mit einer Metallstange auf zwei Bauarbeiter losgegangen. Nach Polizeiangaben vom Montag verletzte der alkoholisierte Anwohner die 44 und 52 Jahre alten Arbeiter auf einem Firmengelände in Duisburg. Anschließend warf er mit Steinen die Scheiben von zwei Radladern ein. Der Mann kam in Gewahrsam. Gegen ihn wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Der 52-jährige Arbeiter musste im Krankenhaus behandelt werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Bauarbeiten zu laut: Betrunkener verletzt Arbeiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige