NRW

Bauarbeiten zu laut: Betrunkener verletzt Arbeiter

Kriminalität

Montag, 26. März 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Weil er sich durch Baustellenlärm in seiner samstäglichen Ruhe gestört fühlte, ist ein 44-Jähriger mit einer Metallstange auf zwei Bauarbeiter losgegangen. Nach Polizeiangaben vom Montag verletzte der alkoholisierte Anwohner die 44 und 52 Jahre alten Arbeiter auf einem Firmengelände in Duisburg. Anschließend warf er mit Steinen die Scheiben von zwei Radladern ein. Der Mann kam in Gewahrsam. Gegen ihn wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Der 52-jährige Arbeiter musste im Krankenhaus behandelt werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.