Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bauleistungen an Wohnhäusern im Mai teurer als im Vorjahr

Wohnen

Montag, 6. Juli 2020 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ob Klempnerarbeiten, Dämmungen oder Brandschutz: Für Bauleistungen an ihren Wohnhäusern haben Menschen in Nordrhein-Westfalen im Mai 2020 mehr Geld bezahlen müssen als ein Jahr zuvor. Der sogenannte Baupreisindex für Wohngebäude stieg um 2,7 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Vor allem Gerüstarbeiten trieben mit einem Plus von 3,4 den Preisindex in die Höhe, ebenso Klempnerleistungen mit einem Plus von 3,9 Prozent. Dämm- und Brandschutzarbeiten wurden im Jahresvergleich sogar um 6,9 Prozent teurer.

Ihr Kommentar zum Thema

Bauleistungen an Wohnhäusern im Mai teurer als im Vorjahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha