NRW

Baum krempelt Schalke um: Karius verliert Torwart-Duell

Fußball

Sonntag, 18. Oktober 2020 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Mit einer auf gleich sechs Positionen veränderten Startelf geht der FC Schalke 04 in das Bundesliga-Heimspiel gegen Union Berlin. Bei seiner Heimpremiere am Sonntag bietet der neue Trainer Manuel Baum erstmals Neuzugang Vedad Ibisevic von Anfang an auf. Neben dem erfahrenen Ex-Stürmer von Hertha BSC rücken nach dem 0:4 in Leipzig auch Torhüter Frederik Rönnow für den verletzte Ralf Fährmann, Kilian Ludewig, Can Bozdogan, Steven Skrzybski und Benito Raman neu in die Startformation. Der neue Rechtsverteidiger Ludewig feiert sein Bundesliga-Debüt. Mark Uth steht wegen muskulärer Probleme nicht im Kader.

Schalkes Trainer Manuel Baum (l) geht vor dem Spiel am Spielfeldrand. Foto: Guido Kirchner/dpa

Die Berliner treten nach dem 4:0 gegen Mainz vor der Länderspielpause auf Schalke nur leicht verändert an. Für Nico Schlotterbeck (Muskelfaserriss) und Marcus Ingvartsen (Bank) starten Marius Bülter und Joel Pohjanpalo. Im Union-Tor steht weiter Andreas Luthe, damit hat Neuzugang Loris Karius das Duell um den Torwart-Stammplatz verloren. „Andi hat in den vergangen vier Spielen sehr gut gehalten. Deshalb habe ich mich für ihn und nicht gegen Loris entschieden. Loris ist sicher damit nicht zufrieden, aber das ist auch gut so“, sagte Fischer bei „Sky“

Ihr Kommentar zum Thema

Baum krempelt Schalke um: Karius verliert Torwart-Duell

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha