NRW

Baumgart nach Pokalsieg: „Waren die größte Hürde des BVB“

Fußball

Freitag, 14. Mai 2021 - 10:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paderborn. Trainer Steffen Baumgart vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn hat den DFB-Pokalsieg von Borussia Dortmund mit einem Augenzwinkern kommentiert. „Ich hatte das Gefühl, dass wir in der Pokal-Saison die größte Hürde für den BVB waren“, sagte der 49-Jährige, der die Dortmunder mit dem SCP im Achtelfinale (2:3) in die Verlängerung zwang.

Steffen Baumgart kommt ins Stadion. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Für die zu Ende gehende Spielzeit, in der der SCP als Absteiger zwei Spieltage vor dem Saisonende Rang acht belegt, zieht der nach Köln wechselnde Baumgart ein positives Fazit. „Wir haben eine vernünftige Saison gespielt“, sagte er: „Wir hätten in der einen oder anderen Situation mehr Punkte holen können. Aber wir haben eine Mannschaft, die sich entwickeln musste. Und meine Jungs haben in dieser Saison einen Schritt nach vorne gemacht.“

Er hoffe, dass er sich „mit zwei Siegen von den Fans verabschieden“ kann. Paderborn empfängt am Sonntag den Aufstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth und muss zum Saisonfinale zu den als Absteiger feststehenden Würzburger Kickers.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-594290/2

Ihr Kommentar zum Thema

Baumgart nach Pokalsieg: „Waren die größte Hürde des BVB“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha