Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Baumgart über Hygienekonzept: Einiges kann man überdenken

Fußball

Donnerstag, 4. Juni 2020 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paderborn. Der SC Paderborn hat vor dem schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig Verletzungssorgen. Flügelstürmer Gerrit Holtmann und Abwehrspieler Sebastian Schonlau sind angeschlagen. Hinter beiden stünden hinsichtlich einer Einsatzchance „große Fragezeichen“, sagte Paderborns Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag und damit zwei Tage vor dem Duell des Tabellenletzten beim Champions-League-Kandidaten. „Wir müssen abwägen, welches Risiko wir mit beiden gehen“, sagte Baumgart. Auch Verteidiger Luca Kilian fehlt weiter.

Steffen Baumgart. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Nach einigen Wochen Erfahrung äußerte sich Baumgart positiv über das Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga, hält aber auch Diskussionen über mögliche Modifikationen für sinnvoll. „Ich finde schon, dass man einiges überdenken kann“, sagte Baumgart.

Beispielhaft nannte der 48-Jährige die Arbeit von Medienvertretern. „Wir haben Kameraleute, die mit Maske arbeiten, bei denen im Umkreis von 30 Metern keiner rumsteht. Wir haben Reporter, wir haben von Sky Jungs, die auch ihre Arbeit machen müssen, wo du die Hälfte nur verstehst, weil sie einen Knödel im Mund haben oder anders ausgedrückt: weil sie mit Maske davor arbeiten, obwohl wir drei Meter voneinander entfernt sind.“

Ihr Kommentar zum Thema

Baumgart über Hygienekonzept: Einiges kann man überdenken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha