Bayer Leverkusen holt iranischen Nationalspieler Azmoun

dpa Berlin. Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den iranischen Nationalspieler Sardar Azmoun verpflichtet. Der Mittelstürmer wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim russischen Meister Zenit St. Petersburg nicht verlängern und wechselt zur Saison 2022/23 zur Werkself. Der 27-jährige Azmoun unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027, wie Bayer am Samstag mitteilte.

Bayer Leverkusen holt iranischen Nationalspieler Azmoun

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

Azmoun wurde mit Zenit dreimal in Serie Meister und spielte regelmäßig in der Champions League. Für den Iran absolvierte er bisher 60 Länderspiele und erzielte dabei 39 Tore.

„Sardar Azmoun ist seit Jahren einer der Topscorer der russischen Liga. Mit ihm bekommt unsere Offensive zusätzliche Qualität, Sardar wird unseren Angriff noch unberechenbarer und durchschlagskräftiger machen“, sagte Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes.

© dpa-infocom, dpa:220122-99-812532/2