NRW

Bayer Leverkusen nach 2:3-Niederlage weiter mit Chancen

Fußball

Donnerstag, 10. März 2022 - 23:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bergamo. Bayer 04 Leverkusen hat trotz einer Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League bei Atalanta Bergamo noch Chancen auf die nächste Runde. Die Mannschaft von Trainer Gerardo Seoane unterlag den Norditalienern am Donnerstag mit 2:3 (1:2).

Marten De Roon (l) und Berat Djimsiti (2.v.r) von Atalanta Bergamo gegen Amine Adli (2.v.l) von Bayer Leverkusen. Foto: Francesco Scaccianoce/LPS via ZUMA Press Wire/dpa

Charles Aránguiz erzielte im Atalanta-Stadion schon in der elften Minute das 1:0 für den Tabellendritten der Fußball-Bundesliga. Mit zwei Toren in weniger als 120 Sekunden drehten die Gastgeber aber die Partie: Ruslan Malinowski (23.) und Luis Muriel (25.) trafen für Bergamo. Kurz nach dem Seitenwechsel legte Matchwinner Muriel noch seinen zweiten Treffer nach (49.). In eine Druckphase Bergamos hinein sorgte Moussa Diaby mit seinem Anschlusstor (63.) für eine ordentliche Ausgangsposition der Leverkusener.

© dpa-infocom, dpa:220310-99-470960/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bayer Leverkusen nach 2:3-Niederlage weiter mit Chancen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha