NRW

Bayer Leverkusen verpasst Achtelfinale der Champions League

Fußball

Mittwoch, 11. Dezember 2019 - 23:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen.

Cristiano Ronaldo. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Bayer Leverkusen ist als einzige deutsche Mannschaft in der Vorrunde der Champions League ausgeschieden. Der Fußball-Bundesligist verlor sein letztes Gruppenspiel am Mittwochabend 0:2 (0:0) gegen Juventus Turin. Leverkusen hätte neben einem eigenen Sieg zum Abschluss auch noch Schützenhilfe benötigt, der direkte Konkurrent Atlético Madrid gewann jedoch seine letzte Partie gegen Lokomotive Moskau. Juventus stand schon zuvor als Sieger der Gruppe D fest. Für den italienischen Rekordmeister trafen Cristiano Ronaldo (75. Minute) und Gonzalo Higuaín (90.+2). Bayer spielt nun in der Runde der letzten 32 der Europa League weiter.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.