NRW

Bayer und Eintracht ermitteln Cup-Achtelfinalisten

Fußball

Dienstag, 12. Januar 2021 - 03:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen/Frankfurt. Ursprünglich sollte das Spiel zwei Tage vor Weihnachten stattfinden, doch wegen der Leverkusener Teilnahme an der Europa-League-Endrunde vor der Saison wurde es auf Dienstag verlegt. Die zweite Pokal-Runde soll für Leverkusen wie Frankfurt aber nur Zwischenstation sein.

Leverkusens Trainer Peter Bosz vor dem Spiel. Foto: Bernd Thissen/dpa-pool/dpa/Archiv

Vorjahresfinalist Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt ermitteln im Nachholspiel der zweiten Runde heute (20.45 Uhr/Sky) den vorletzten Achtelfinalisten im DFB-Pokal. Da auf den Sieger dann mit Regionalligist Rot-Weiss Essen der größte Außenseiter im Wettbewerb wartet, winkt in Gedanken bereits das Viertelfinale. Doch auch da soll für beide nicht Schluss sein. Bayer-Trainer Peter Bosz hat nach dem 2:4 im letztjährigen Endspiel gegen den FC Bayern wieder das Finale als Ziel ausgegeben, „und diesmal wollen wir es gewinnen“.

Und auch die Eintracht ist in den vergangenen Jahren eine echte Pokal-Mannschaft geworden. 2017 standen die Hessen im Finale, 2018 holten sie den Pott, im Vorjahr scheiterten sie im Halbfinale knapp bei den Bayern. So oder so scheint also klar: Der Gewinner des Spiels am Dienstag wird in diesem Wettbewerb zumindest zum erweiterten Favoritenkreis gehören.

Ihr Kommentar zum Thema

Bayer und Eintracht ermitteln Cup-Achtelfinalisten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha