NRW

Bei Streit am Auto: Fahrer beschleunigt und reißt Frau mit

Kriminalität

Donnerstag, 20. August 2020 - 14:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neuss. Bei einem Streit an einem Auto in Neuss soll der Fahrer stark beschleunigt und so eine Fußgängerin mit der offenen Wagentür mitgerissen haben. Die Frau sei schwer verletzt worden, erklärte die Polizei am Donnerstag. Eine weitere Frau, die sich dem Auto entgegenstellen wollte, habe sich anschließend nur mit einem Sprung zur Seite vor dem herannahenden Wagen retten können. Der Fahrer flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit.

Der Vorfall soll sich bereits Ende Juni ereignet haben, die Polizei sucht nun weitere Zeugen. „Die bisherigen polizeilichen Maßnahmen führten nicht dazu, dass zweifelsfrei geklärt werden konnte, wer zur Tatzeit am Steuer des schwarzen Mercedes gesessen hat“, hieß es. Ermittelt werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Ihr Kommentar zum Thema

Bei Streit am Auto: Fahrer beschleunigt und reißt Frau mit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha