NRW

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: sechs Verletzte

Unfälle

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 05:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Engelskirchen.

Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall im Bergischen Land sind sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein 76 Jahre alter Autofahrer hatte in Engelskirchen beim Linksabbiegen das entgegenkommende Auto eines 55-Jährigen übersehen, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Mittwoch. Beim Zusammenprall am Dienstagabend wurden beide Fahrer schwer verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die 70-Jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die weiteren 13, 15 und 44 Jahre alten Insassen des anderen Wagens wurden leicht verletzt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.