Bericht: Julian Weigl will Benfica verlassen

dpa Lissabon. Fußball-Nationalspieler Julian Weigl will den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon laut eines Zeitungsberichts im Sommer verlassen. Wie das Sportblatt „Record“ am Freitag auf seiner Titelseite berichtet, soll der 26-Jährige seinen Berater gebeten haben, einen neuen Club zu finden. Demnach habe Weigl das Gefühl, dass er nicht zur Idee des künftigen Benfica-Trainers Roger Schmidt passe. Eine Quelle nannte das Blatt nicht.

Bericht: Julian Weigl will Benfica verlassen

Julian Weigl spricht während einer DFB-Pressekonferenz. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild

Weigl war im Januar 2020 für rund 20 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Portugal gewechselt. Der zentrale Mittelfeldspieler zählt zu Benficas Stammpersonal. Für die Länderspiele in der Nations League im Juni wurde er von Bundestrainer Hansi Flick aber nicht nominiert. Laut „Record“ würden die Portugiesen gerne mindestens so viel Ablöse für Weigl kassieren, wie sie vor knapp zweieinhalb Jahren für ihn ausgegeben haben.

© dpa-infocom, dpa:220520-99-369517/3