Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Berichte: Dortmund will Achraf Hakimi von Real ausleihen

Fußball

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 08:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund.

Anzeige

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund steht nach übereinstimmenden Medienberichten kurz davor, den marokkanischen Außenverteidiger Achraf Hakimi von Real Madrid auszuleihen. So schreibt unter anderem der „kicker“ auf seiner Webseite, der BVB habe beim Werben um den 19-jährigen WM-Teilnehmer den SSC Neapel und Betis Sevilla ausgestochen. Hakimi soll demnach vor allem Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek entlasten, kann aber - wie in der Nationalmannschaft - auch auf der linken Außenbahn spielen. Während der Weltmeisterschaft lief er in allen drei Partien über die volle Spielzeit für Marokko auf, das schon in der Vorrunde ausschied. Für Real Madrid absolvierte er in der abgelaufenen Saison neun Ligaspiele und zwei Champions-League-Begegnungen.

Ihr Kommentar zum Thema

Berichte: Dortmund will Achraf Hakimi von Real ausleihen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige