NRW

Betrüger gab 84-Jährigem falsche Krüger-Goldmünzen

Kriminalität

Dienstag, 3. November 2020 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Betrüger soll einen 84 Jahre alten Mann aus Kerpen bei Köln um einen mittleren sechsstelligen Bargeldbetrag und Gold gebracht haben. Als Pfand erhielt der Senior achtzig Krüger-Goldmünzen, die sich aber als Imitate herausstellten. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag gab der Betrüger vor, den 84-Jährigen von einem früheren Teppichverkauf in der Türkei zu kennen. Nun benötige er dringend Geld, da eine seiner Teppichlieferungen in Rotterdam vom Zoll aufgehalten werde und ihm dadurch der Ruin drohe. Nun sucht die Polizei nach dem 25 bis 30 Jahre alten Betrüger.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrüger gab 84-Jährigem falsche Krüger-Goldmünzen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha