NRW

Betrunkener Autofahrer beschädigt 35 Leitpfosten in Telgte

Unfälle

Sonntag, 23. Februar 2020 - 12:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Telgte.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein betrunkener Autofahrer hat bei einer Spritztour in Telgte im Münsterland 35 Leitpfosten beschädigt. Zeugen waren in der Nacht zu Sonntag auf die ausgerissenen Fahrbahnbegrenzungen auf insgesamt sechs Kilometern aufmerksam geworden, wie die Polizei Warendorf mitteilte. Die eintreffenden Beamten fanden zudem ein einzelnes Kennzeichen. Nach einer Fahndung wurde der 35-jährige Fahrer gefunden. Er war alkoholisiert und stand unter Drogeneinfluss.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.