Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Betrunkener Autofahrer fährt ohne Führerschein zur Polizei

Kriminalität

Sonntag, 4. Februar 2018 - 16:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hennef. Ein betrunkener Autofahrer ist ohne seinen Führerschein zur Polizeiwache in Hennef gefahren - und wollte mit dem Auto auch wieder nach Hause. Der 40 Jahre alte Mann sei am Samstagabend in die Wache gekommen, um eine Vermisstenanzeige aufzugeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei hätten die Beamten die Alkoholfahne des Mannes gerochen. Der Atemtest ergab 1,46 Promille.

Anzeige

Daraufhin sollte der 40-Jährige seinen Führerschein abgeben. Den hatte er jedoch nicht dabei. Als der Mann die Wache verließ, wollte er glatt wieder in seinen Wagen steigen. Die Polizisten hinderten ihn jedoch daran. Gegen den Hennefer läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Alkohol am Steuer. Die Vermisstenanzeige hatte sich laut Polizei in der Zwischenzeit erledigt.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener Autofahrer fährt ohne Führerschein zur Polizei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige