NRW

Betrunkener Autofahrer flieht vor Polizei

Kriminalität

Samstag, 18. November 2017 - 12:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegburg.

Ein stark betrunkener Autofahrer ist in Siegbrug vor einer Polizeikontrolle geflohen. Die Beamten wollten das Auto mit drei Menschen an Bord am Samstagmorgen kontrollieren, als der 20 Jahre alte Fahrer plötzlich Gas gab. Die Flucht endete in einer Sackgasse. Laut Polizei hatten die Insassen das Auto von innen verriegelt und weigerten sich, die Türen zu öffnen. Die Beamten schlugen daraufhin eine Scheibe des Autos ein. Dann stellten sie fest, dass der 20-Jährige stark betrunken war. Ihn erwartet nach Angaben der Polizei ein umfangreiches Strafverfahren.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.