Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-In-Schalter ein

Kriminalität

Sonntag, 22. September 2019 - 12:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Erftstadt.

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild

Bei laufendem Motor ist ein betrunkener 22-Jähriger am Steuer seines Wagens vor einem Drive-In-Schalter eines Fast-Food-Restaurants in Erftstadt (Rhein-Erft-Kreis) eingeschlafen. Ein 52 Jahre alter Autofahrer hinter ihm in der Schlange sei auf den Schlafenden aufmerksam geworden, weil er nicht weitergefahren sei, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Durch „Tätscheln der Wangen“ habe der Zeuge ihn am Samstagmorgen aufgeweckt, ihm die Autoschlüssel abgenommen und die Beamten benachrichtigt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Mann habe angegeben, zuvor in einer Diskothek in Köln gewesen zu sein. Die Polizei stellte den Führerschein sicher. Zur Bestellung war es nicht mehr gekommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-In-Schalter ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha