NRW

Betrunkener E-Scooter-Fahrer im Hauptbahnhof festgenommen

Kriminalität

Mittwoch, 18. März 2020 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Nachdem er im Kölner Hauptbahnhof randaliert haben soll, ist in der Nacht zu Mittwoch ein 26-Jähriger E-Scooter-Fahrer festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Mann ein Alkoholwert von 1,5 Promille gemessen. Der 26-Jährige und ein 24-Jähriger Begleiter sollen bei ihrer Fahrt durch den Hauptbahnhof einen Bahn-Mitarbeiter getreten und beleidigt haben. Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener E-Scooter-Fahrer im Hauptbahnhof festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha