NRW

Betrunkener Lkw-Fahrer fährt in Schlangenlinien

Verkehr

Dienstag, 27. Februar 2018 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster.

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ein Lkw-Fahrer ist mit mehr als zwei Promille Alkoholgehalt im Blut auf der Autobahn 1 bei Münster unterwegs gewesen. Ein Autofahrer informierte die Polizei am Montagnachmittag über einen Schlangenlinien fahrenden Sattelzug, der daraufhin von Beamten gestoppt wurde. Der Atemalkoholtest ergab, dass der Fahrer sein Fahrzeug mit 2,3 Promille gesteuert hatte. Um den genauen Wert zu ermitteln, entnahm ein Arzt dem Mann aus Dortmund auf der Wache eine Blutprobe. Der Führerschein wurde sichergestellt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den 43-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.