NRW

Betrunkener Lkw-Fahrer verfehlt mehrmals Laderampe

Unfälle

Freitag, 22. Oktober 2021 - 15:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat in Bielefeld beim Rückwärtsfahren mehrmals eine Laderampe auf einem Firmengelände verfehlt und einen Sachschaden verursacht. Durch das Manöver des 51-Jährigen wurden Abgrenzungspfeiler, die Rampe und der Lkw beschädigt, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Demnach ließ der Mann sein Gespann nach den gescheiterten Versuchen mittig auf dem Gelände stehen. Er schwankte, lallte und seine Augen waren glasig, berichtete die Polizei. Sein Atemalkoholtest war positiv. Der 51-Jährige müsse sich nun wegen des Unfalls infolge der Trunkenheit im Verkehr verantworten. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211022-99-697727/2

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener Lkw-Fahrer verfehlt mehrmals Laderampe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha