NRW

Betrunkener Mann stiehlt Pizza-Taxi und baut schweren Unfall

Kriminalität

Mittwoch, 29. Dezember 2021 - 11:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Ein 42 Jahre alter Mann hat in Bochum ein Pizza-Taxi gestohlen und damit unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht. Der Bochumer habe am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr im Stadtteil Eppendorf zunächst ein vor einer Pizzeria abgestelltes und unverschlossenes Lieferfahrzeug gestohlen und sei damit davon gefahren, berichtete die Polizei am Mittwoch. Kurz darauf habe der stark betrunkene 42-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Obwohl der Dieb sich mit dem Fahrzeug mehrfach überschlug, fuhr er noch weiter, beschädigte zwei Mülltonnen, ein Straßenschild, eine Fassade sowie ein Metallgeländer und elektrisches Garagentor eines Wohnhauses. Dort kam das massiv beschädigte Fahrzeug schließlich zum Stehen. Der Bochumer sei nur leicht verletzt worden und zu Fuß geflüchtet, bis ihn die Polizei nach kurzer Fahndung nicht weit vom Unfallort festnehmen konnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Dem 42-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Den gesamten Sachschaden schätzen die Beamten auf 40.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:211229-99-532710/3

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener Mann stiehlt Pizza-Taxi und baut schweren Unfall

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha