NRW

Betrunkener Mann stürzt mit E-Scooter: Lebensgefahr

Unfälle

Montag, 14. Juni 2021 - 06:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Oberhausen. Ein betrunkener Mann ist in Oberhausen mit seinem E-Scooter gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-Jährige wurde notoperiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach wollte er am Sonntagabend mit seinem Elektroroller die Straßenseite wechseln. Dort stieß der Vorderreifen gegen den erhöhten Bürgersteig, der Mann stürzte über den Lenker und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt. Der 56-Jährige blieb bewusstlos liegen. Mit schweren Kopfverletzungen kam er den Angaben zufolge in ein Krankenhaus. Er habe keinen Helm getragen.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210614-99-981706/2

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener Mann stürzt mit E-Scooter: Lebensgefahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha