Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Betrunkener greift Polizisten an: Diensthund beißt zu

Kriminalität

Sonntag, 12. November 2017 - 12:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen.

Ein Polizeihund bei einer Übung. Foto: Ingo Wagner/Archiv

Anzeige

Ein Diensthund der Polizei hat in Gelsenkirchen einen Randalierer mit einem Biss zu Boden gebracht. Der 22-Jährige aus Witten hatte sich am Sonntagmorgen laut Polizeimitteilung nach einem Streit auf dem Bahnhofsvorplatz einem Platzverweis widersetzt und war auf Beamten losgegangen. Dabei verletzte er einen Polizisten mit einem Treffer gegen den Kopf. Daraufhin biss der Diensthund zu - die Polizei nahm den betrunkenen Mann anschließend mit zur Wache.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener greift Polizisten an: Diensthund beißt zu

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige