NRW

Betrunkener hantiert in Düsseldorfer Altstadt mit Waffe

Kriminalität

Samstag, 17. März 2018 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Weil er in der Düsseldorfer Altstadt mit einer Schusswaffe hantiert hat, ist ein Betrunkener von Sicherheitskräften überwältigt worden. Der 22-Jährige habe sich dabei leichte Verletzungen zugezogen, berichtete die Polizei am Samstag. Mehrere Zeugen hatten der Polizei zuvor mitgeteilt, dass ein Mann in der Altstadt mit einer Schusswaffe Passanten bedrohe.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ein privater Sicherheitsdienst konnte den Pistolero auf einer Toilette ausfindig machen und der Polizei übergeben. Obwohl sich die Waffe als Schreckschusswaffe entpuppte, droht dem Mann nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von weit über zwei Promille.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.