Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Fahrgäste verletzt

Kriminalität

Montag, 15. Oktober 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Betrunkener soll in Düsseldorf eine Busscheibe eingeschlagen und dadurch zwei Frauen und ein Kleinkind verletzt haben. Splitter seien umhergeflogen und hätten eine hochschwangere Frau mit einem Kleinkind und eine weitere Mitfahrerin getroffen, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatte der Fahrer den aggressiven Tatverdächtigen am Samstagmittag zunächst des Busses verwiesen. Unmittelbar danach habe der 37-Jährige von außen die Scheibe eingeschlagen. Die Schwangere wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige versuchte zunächst zu fliehen. Der Busfahrer nahm aber die Verfolgung auf. Polizisten brachten den 37-Jährigen zur Wache.

Ihr Kommentar zum Thema

Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Fahrgäste verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha