NRW

Betrunkener wehrt sich gegen Polizist: Sturz in Glasscheibe

Kriminalität

Montag, 20. Januar 2020 - 15:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

In Hagen hat sich ein betrunkener Mann so heftig gegen den Zugriff eines Polizisten gewehrt, dass beide zusammen durch die Schaufensterscheibe eines Imbisses fielen. Der 34-Jährige und der Polizist wurden dabei leicht verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der 34-Jährige sei bei dem Vorfall am Sonntagnachmittag zunächst mutwillig vor einen fahrenden Streifenwagen gesprungen. Daraufhin habe die Polizei den 34-Jährigen aufgefordert sich auszuweisen. Dieser Forderung sei er nicht nachgekommen und habe sich „bedrohlich“ genähert, hieß es. Als die Polizisten ihn dann in Gewahrsam nehmen und in den Streifenwagen bringen wollten, kam es zu dem Gerangel.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.