NRW

Bewaffneter Kioskräuber flüchtet ohne Beute

Kriminalität

Dienstag, 8. September 2020 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neuss.

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein bewaffneter Mann ist nach einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Neuss ohne Beute geflohen. Er hatte am Montagabend mit vorgehaltener Pistole Geld von einer Angestellten gefordert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Frau floh in ein Hinterzimmer, woraufhin auch der Räuber ohne Beute die Flucht ergriff. Eine Fahndung nach dem Mann blieb zunächst erfolglos.

Ihr Kommentar zum Thema

Bewaffneter Kioskräuber flüchtet ohne Beute

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha