NRW

Bewaffneter überfällt Schnellrestaurant und raubt Geld

Kriminalität

Sonntag, 19. Dezember 2021 - 09:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lübbecke. Ein bewaffneter Räuber hat in Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke) ein Schnellrestaurant überfallen und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Der Mann habe am Samstagabend eine 30 Jahre alte Angestellte mit einem Revolver bedroht und das Geld aus der Kasse gefordert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Mitarbeiterin sei den Anweisungen gefolgt und habe die Beute in eine vom Täter vorgehaltene schwarze Strickmütze gelegt. Anschließend sei der Unbekannte zu Fuß geflüchtet. Eine eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die 30-Jährige blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211219-99-439352/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bewaffneter überfällt Schnellrestaurant und raubt Geld

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha