Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bielefeld verliert gegen Ingolstadt mit 1:3

Fußball

Freitag, 27. Oktober 2017 - 20:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld.

Der Bielefelder Fabian Klos liegt auf dem Rasen. Foto: Friso Gentsch

Der FC Ingolstadt hat seinen Aufwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga bestätigt. Am Freitag gewann der Erstliga-Absteiger auswärts vor 15 005 Zuschauern gegen Arminia Bielefeld mit 3:1 (2:1) und konnte aus den vier zurückliegenden Spielen zehn Punkte holen. Für die Gäste trafen Thomas Pledl (11. Minute) Stefan Kutschke (45.+1/Foulelfmeter) und Sonny Kittel (85.). Das Bielefelder Tor erzielte Julian Börner (29.). Beide Teams waren schon vor der Pause dezimiert. Ingolstadts Marcel Gaus (13.) musste mit Gelb-Rot vom Platz, der Bielefelder Brian Behrendt (26.) sah die Rote Karte. Für die Arminia war es dritte Niederlage in Serie.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.