Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Bild“: Ex-Schalker Höwedes vor Vertragsauflösung in Moskau

Fußball

Montag, 8. Juni 2020 - 15:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes steht nach Informationen der „Bild“ vor einer Vertragsauflösung bei Lokomotive Moskau. Der Weltmeister von 2014 wollte sich am Montag auf Nachfrage nicht dazu äußern. Wie die „Bild“ berichtet, soll die unklare Situation infolge der Corona-Pandemie dem 32 Jahre alten Abwehrspieler zu schaffen machen, so dass der Familienvater trotz seines noch bis 2021 laufenden Vertrages lieber bei seiner Familie in Deutschland bleiben wolle.

Benedikt Höwedes, ehemaliger Spieler beim FC Schalke. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Wie es für den früheren Abwehrspieler des FC Schalke 04 weitergeht, ist offen. Einen neuen Club hat Höwedes, der 2018 von Schalke nach Moskau gewechselt war, noch nicht.

Die Saison in Russland soll am 21. Juni nach der Corona-Pause fortgesetzt werden. In der Tabelle steht der Hauptstadt-Club mit neun Punkten Rückstand auf Spitzenreiter St. Petersburg auf Platz drei. Höwedes hatte zuvor den Umgang im russischen Fußball mit der Coronavirus-Pandemie kritisiert.

Ihr Kommentar zum Thema

„Bild“: Ex-Schalker Höwedes vor Vertragsauflösung in Moskau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha