Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bildungsverband: Studie zur Situation der deutschen Kitas

Bildung

Mittwoch, 7. März 2018 - 03:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Wie ist die Lage in den deutschen Kindergärten aus Sicht ihrer Leitungen? Diese Frage haben der Verband Bildung und Erziehung (VBE) und ein Informationsdienstleister in einer repräsentativen Studie untersuchen lassen. Die Ergebnisse werden heute beim Deutschen Kitaleitungskongress in Düsseldorf vorgestellt.

Ein Mädchen baut mit Rechenstäbchen eine Waschmaschine. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Dort tauschen sich nach Angaben der Veranstalter über 3000 Teilnehmer und rund 50 Referenten über die Arbeit in den Kitas aus. Unter anderem soll es um die Frage gehen, ob sich die Lage der Kinder in den vergangenen Jahren verbessert hat und inzwischen mehr aus armen Familien in die Kitas kommen. Zum Themenspektrum des Kongresses gehören auch Kinderrechte, Kindergesundheit, Geschlechterrollen, räumliche Gestaltung der Kitas und gute Führung. Der VBE organisiert nach eigenen Angaben bundesweit rund 140 000 Pädagogen in Kindergarten und Schule.

Ihr Kommentar zum Thema

Bildungsverband: Studie zur Situation der deutschen Kitas

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha